Bildungsunterstützende Ferienangebote

Die Sommerferien rücken immer näher und somit auch die bildungsunterstützenden Ferienkurse an den Thüringer Schulen. Diese dienen besonders der Kompensation des ausgefallenen Präsenzunterrichts, wobei alle Bildungsbereiche, die dem Thüringer Bildungsplan entsprechen, durch Kurse bedient werden können. Dazu gehören u. a. Projekte im künstlerisch/musischen Bereich oder in der Medienbildung.

Der Zeitrahmen eines Angebots sollte eine Woche umfassen, mit je drei bis vier Stunden im Primar- und fünf bis sechs Stunden im Sekundarbereich.

Um auf Kurse aufmerksam machen zu können, wurde eine Matching-Plattform eingerichtet, auf der die Auftragnehmer*innen und Schulen ihre Angebote oder Gesuche einstellen und dadurch in Kontakt treten können. Die LKJ Thüringen fungiert dabei als Kooperationspartner, unterstützt bei der Vermittlung zu den Schulen und steht den Akteur*innen beratend zur Seite.

Die Matching-Platfform kann genutzt und bespielt werden, um ein buntes Ferienangebot zu gewährleisten. Auf dieser findet sich eine Suchmaske, in der Schulbereich, Zeitraum, Altersgruppe, thematischer Schwerpunkt sowie Titel und Beschreibung des Angebots angegeben werden.

Matching-Plattform und weitere Informationen: https://www.erste-reihe-thueringen.de/ich-interessiere-mich-fuer/sommerferienkurse

Kontakt
Eva Hilger
Mail: e.hilger[at]lkj-thueringen.de
Telefon: 0152 / 22 88 98 84

Zurück