„Kultur macht stark“: Online-Informationsveranstaltung / Kunstvermittlung und Bildende Kunst

Die nächste digitalen Informationsveranstaltung „Kultur macht stark“ legt einen besonderen Fokus auf das Thema Fördermöglichkeiten der Kunstvermittlung und Bildenden Kunst für kommunale Einrichtungen.

Welche Möglichkeiten bietet "Kultur macht stark" für Ihre Projektidee im Jahr 2022? Wo können Sie aktuell Gelder beantragen? Wie setzt sich "Kultur macht stark" allgemein zusammen? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Informationsveranstaltung beantwortet.
Zur Zielgruppe des Angebots gehören Museen, kommunale Kultureinrichtungen und freie Träger der Kunst und Kulturförderung sowie Jugendhilfe. 


Veranstaltung zur Förderung von Kunstvermittlung und Bildende Kunst
28. September 2021 // 09:30 - 12:00 Uhr

Es stellen sich folgende Programmpartner mit ihren Förderangeboten vor:

  • Museum macht stark // Deutscher Museumsbund
  • Ich bin hier! // Paritätischer Wohlfahrtsverband


Ablauf

09:30 - Einwählen in den Videoraum für die Teilnehmenden
10:00 - Begrüßung und kurze Erklärung zur Funktionsweise von Big Blue Button
10:10 - Einführung und Vorstellung von Kultur macht stark
10:25 - Vorstellung der Programmpartner und Förderkonzepte in Begleitung von
Best-Practice-Beispielen
11:30 - Offene Fragerunde der Teilnehmenden
Abschluss der Veranstaltung


Die Best-Practice-Beispiele berichten aus ihrem Projektalltag und geben Ihnen einen tieferen Einblick in die Umsetzung von „Kultur macht stark“-Projekten vor Ort.

Die Veranstaltung wird via BigBlueButton veranstaltet und ist kostenfrei.

Ansprechpartner
Björn Schorr
E-Mai: b.schorr@lkj-thueringen.de
Telefon: 0361 – 66 38 22 22

Anmeldungen bis zum 27.09.21 um 11 Uhr unter dem Punkt "Kultur macht stark" hier:
https://www.lkj-thueringen.de/die-lkj/anmeldungen.html


Weitere Informationen zu Kultur macht Stark, den Programmpartnern und der Veranstaltung unter:
www.buendnisse-fuer-bildung.de // https://kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de

Zurück