Netzwerkktreffen der Kulturagent*innen Thüringen in Mitte, Nord und Ost

Austausch, Information und mitunter auch selbst künstlerisch tätig werden – darum geht es bei den regionalen Netzwerktreffen der Kulturagent*innen Thüringen. Im September finden die Veranstaltungen in den Schulamtsbereichen Ost, Mitte und Nord statt.

Ostthüringen

Konstanten in der Schule schaffen Struktur und Verbindlichkeiten – Veränderungen kosten Zeit und Kraft. Doch die Erfahrung aus dem letzten Jahr zeigte uns, dass die Natur uns zum spontanen Wandel zwingt. Warum nicht mal etwas Anderes oder Neues ausprobieren und im eigenen Unterricht experimentieren? Der tradierte Versuch in den naturwissenschaftlichen Fächern wird mit einer veränderten Methode zu einer ästhetischen Erfahrung. In jeder Lerneinheit kann man sich mit allen Sinnen dem Forschungsgegenstand nähern. In der Zusammenarbeit mit außerschulischen Expert*innen öffnet sich der Unterricht zu einem interdisziplinären Projekt.
An diesem Tag wollen wir einerseits mit dem Phyletischen Museum Jena einen tollen authentischen Lernort vorstellen und andererseits Möglichkeiten aufzeigen, wie spannende Projekte an der Schule initiiert werden können. Des Weiteren erfahren Sie alles Wissenswerte über die Maßnahme „Kulturagent*innen Thüringen“ (Kunstgeld, Prozedere Antragsstellung etc.). In zwei Workshops können Sie sich anschließend praktisch mit dem Thema auseinandersetzen.
Herzlich eingeladen sind alle interessierten Lehrer*innen sowie Akteur*innen an und mit Schule!
Die Regionalkonferenz Ostthüringen ist eine Veranstaltung der Maßnahme „Kulturagent*innen Thüringen“ der LKJ Thüringen e.V. und dem Staatlichen Schulamt Ostthüringen in Kooperation mit dem Phyletischem Museum Jena.
 
Kulturagent*innen Thüringen: Regionalkonferenz Ostthüringen
Datum: 16.09.2021, 12:00 – 17:00 Uhr
Ort: Phyletisches Museum Jena, Vor dem Neutor 1, 07743 Jena
Anmeldungen möglich über Thillm (für Lehrer*innen) unter der Veranstaltungsnummer 390480401 und an Kulturagentin Katja Rust unter k.rust[at]lkj-thueringen.de
 

Mittelthüringen

Am 14. September von 14:30 - 17:30 Uhr findet in der Kulturfabrik Apolda mit freundlicher Unterstützung der Leiterin und Künstlerin Philine Görnandt ein erstes regionales Netzwerktreffen für Mittelthüringen – Weimarer Land in diesem Schuljahr im Rahmen der Maßnahme "Kulturagent*innen Thüringen" statt. Dorothee Bucher als Koordinatorin für kulturelle und politische Bildung und Miriam Braunstein als Kulturagentin, beide zuständig für den Schulamtsbereich Mittelthüringen, informieren die Gäste zu kulturellen Bildungsprojekten an Schule, Fördermöglichkeiten und „Best practice“-Beispielen, auch aus der Pandemie. 
 
Eingeladen sind alle interessierten Schulakteur*innen, Eltern- und Schülervertretungen, Künstler*innen, Vertreter*innen der Stadt- und Landkreisverwaltung sowie regionale Kulturpartner*innen und KulturAkteure aus dem Weimarer Land. 
 
1. Regionales Netzwerktreffen Mittelthüringen – Weimarer Land
Termin: 14. September 2021, 14:30 - 17:30 Uhr
Ort: Kulturfabrik, Dr.-Külz-Straße 4, Apolda
Anmeldungen an: dorothee.bucher[]schulamt.thueringen.de
 

Nordthüringen


Am 14. September von 15:00 bis 17:00 Uhr findet im KUNSTHOF Friedrichrode mit freundlicher Unterstützung des Staatlichen Schulamtes Nordthüringen ein Netzwerktreffen im Rahmen der Maßnahme „Kulturagent*innen Thüringen“ statt.

Regional verortet und mit den Herausforderungen des ländlichen Raums vertraut, präsentiert der KUNSTHOF Friedrichsrode sein breitenkulturelles Angebot. Neben Keramik und Textil verfügt er auch über eine gut ausgestattete Druckwerkstatt. Einige der dort möglichen druckgrafischen Techniken möchten wir an diesem Nachmittag exemplarisch vorstellen und zum Ausprobieren ermuntern. Des Weiteren geben wir einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, die der KUNSTHOF als Projektort sowie als Schullandheim bietet.
Außerdem stellt Franziska Most, die neue Kulturagentin der LKJ Thüringen e. V. im Schulamtsbereich Nord, sich und ihre Arbeit vor. Als Vermittlerin zwischen den Kultur- und Bildungsakteur*innen der Region wird sie insbesondere Möglichkeiten zur Entwicklung und Finanzierung künstlerisch-kultureller Vorhaben an Schulen aufzeigen.
Im Anschluss besteht die Gelegenheit, in lockerer Runde miteinander ins Gespräch und in den Austausch zu kommen und vielleicht sogar schon erste Kooperationsideen zu schmieden.
 
Eingeladen sind alle interessierten Schulakteur*innen, Eltern- und Schülervertretungen, Kulturpartner*innen und Künstler*innen Nordthüringens.
 
Netzwerktreffen Nordthüringen
Termin: 14.09.2021, 15:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: KUNSTHOF Friedrichsrode, In Friedrichsrode 14, 99713 Helbedündorf
Anmeldungen und Anfragen bitte an: info[at]kunsthof-friedrichsrode.de
www.kunsthof-friedrichsrode.de
 

Zurück