Stellenausschreibung: Referent*in für Jugendarbeit

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V. sucht
zum 01.02.2022

eine*n Referent*in für Jugendarbeit

Die Arbeitszeit wird 40 Stunden/Woche betragen (Einstufung angelehnt an TV-L E10).

Ihre Tätigkeitsfelder:

  • Betreuung der Mitgliedsverbände und Mitglieder (Interessenvertretung, Ansprechpartner, Fortbildungen, AG, Beratung zu Förderungen, Mitgliederversammlungen)
  • Gremienarbeit
  • Jugendarbeit (landesweit)
  • Organisation von Veranstaltungen der LKJ
  • Antragsstellungen, Verwendungsnachweise und Sachberichte
  • Organisation der jährlichen Großveranstaltung
  • Betreuung der*des Freiwilligendienstleistenden der Geschäftsstelle
  • Beteiligungswerkstätten (thematisch)

Ihr Profil:

  • (Fach-)Hochschulabschluss Sozialwissenschaften oder/und Politikwissenschaften, Soziologie, Sozialpädagogik o.ä.
  • wünschenswert sind erste Praxiserfahrungen in den o.g. Bereichen
  • Wissen über verbandliche Strukturen und Netzwerkarbeit
  • sehr sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift (entspricht Sprachniveau C2), sicherer Umgang mit der englischen Sprache in Wort und Schrift (entspricht Sprachniveau C1)
  • pädagogische Fähigkeiten und Kenntnisse
  • sicheres Auftreten, Motivation und möglichst Berufserfahrung, Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Kontaktfreudigkeit, Sozialkompetenz, Belastbarkeit, Durchhaltevermögen
  • Kenntnisse in der Verwaltung, gute EDV-Kenntnisse
  • PKW-Führerschein (gewünscht)

Wir bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem kulturellen Verein mit sehr guter Vernetzung in der kulturellen Landschaft in Thüringen
  • einen Arbeitsplatz mit Platz für Freiraum und der Möglichkeit zur Weiterentwicklung
  • die Einbindung in ein motiviertes und dynamisches Team
  • flexible Arbeitszeiten und Heimarbeit sind bei besonderem Bedarf verhandelbar


Über uns:

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V. (LKJ) ist der Dachverband der Träger und Akteure der kulturellen Kinder- und Jugendbildung in Thüringen und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Über 30 landesweite Fachorganisationen und Landesverbände mit derzeit rund 1100 Vereinen, Ensembles, Gruppen und Arbeitsgemeinschaften bilden das Netzwerk der LKJ. Die LKJ berät die Mitglieder, vernetzt sie miteinander und fördert ihren Fachaustausch. Die Mitgliedsorganisationen bündeln ihre Ziele und entwickeln ihre Angebote gemeinsam weiter – in den Bereichen Bildende Kunst, Digitale Medien, Film, Fotografie, Literatur, Musik, Tanz, Theater und Zirkus. Die Interessen ihrer Mitglieder und der damit verbundenen Kinder und Jugendlichen vertritt die LKJ in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden.


Arbeitsort ist Erfurt. Die Tätigkeit ist vorerst befristet bis zum Jahresende – eine Verlängerung wird angestrebt. Der Arbeitsplatz ist barrierefrei zugänglich.
Bei Einladung zu einem Bewerbungsgespräch werden Reisekosten nicht erstattet.

Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer Datei mit max. 5 MB bis zum 15. Januar 2022 an:

Geschäftsführer: Peter Rein –  E-Mail: gf@lkj-thueringen.de
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V.
Anger 10
99084 Erfurt


→ Hier erhalten Sie die Stellenausschreibung als PDF.

 

Zurück