Dokumentation

Zwei Tage im Mai 2021 diskutierten 200 Expert*innen auf dem 3. Bundeskongress Kulturelle Schulentwicklung unter dem Fokus „SchuleGESTALTEN – Lernen verändert“. Er rückte die Frage ins Zentrum, wie Kulturelle Bildung und ästhetische Dimensionen Bildungsprozesse fördern, die Persönlichkeitsentwicklung stärken und gesellschaftliche Teilhabe unterstützen.

Kulturelle Schulentwicklung: Ohne Graswurzeln keine Wiese, ohne Regen kein Wachstum

In der Dokumentation geben die Intiator*innen (BKJ, Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Weiterbildungsmaster "Kulturelle Bildung an Schulen" der Philipps-Universität Marburg) und die Kongressbeobachter*innen Elisabeth Fuckel, Frank Jebe, Cordula Küppers einen Einblick in den 3. Bundeskongress, ihre Highlights und die wichtigsten Erkenntnisse:

→ Download Dokumentation

Film zum 3. Bundeskongress kulturelle Schulentwicklung „SchuleGESTALTEN – Lernen verändert“

Film: freiwerk B

Poetic Recording

Dominique Macri stellt den Kongress auf poetische Weise dar.