Fortbildungen 2023

Anders ist doch jeder?! – Kultursensible pädagogische Arbeit in der Jugendarbeit, 31.01.2023, 10 – 16 Uhr

In der Arbeit mit Jugendlichen zeigt sich Vielfalt als Bereicherung, aber auch oft als Herausforderung für die Fachkräfte. Es entstehen neue Situationen und Fragen:

  • Inwieweit muss ich die kulturellen Hintergründe der Jugendlichen in meiner Arbeit berücksichtigen und einbeziehen?
  • Wie kann Kommunikation gelingen – trotz unterschiedlicher Ansichten, Sprachbarrieren oder scheinbarem Desinteresse?
  • Wie kann ich eine von Toleranz und Anerkennung gekennzeichnete Atmosphäre in der Einrichtung gestalten?

In der Weiterbildung wird eine wertschätzende Auseinandersetzung mit den oben genannten Fragen angeregt. Die Arbeit an einer vorurteilsbewussten, von Toleranz gekennzeichneten Haltung wird im Seminar verbunden mit der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen sowie dem praktischen Transfer in Ihren pädagogischen Alltag. Konzepte kultur- bzw. migrationssensibler pädagogischer Praxis werden vorgestellt und diskutiert.

Die methodische Vorgehensweise ist dabei vielfältig aufbereitet und verknüpft grundlegende theoretische Erkenntnisse mit bewährten Ideen und Modellen aus der Praxis.

 

Referentin: Antje Ebersbach, Diplom-Sozialpädagogin und interkulturelle Trainerin im Bereich Weiterbildung und Fachkräfteberatung bei der Kindersprachbrücke Jena

Ort: Seminarraum der LKJ am Anger 10 in Erfurt

Kosten: Diese Fortbildung kostet 15,00 Euro für Mitglieder der LKJ und deren Mitgliedsverbände. Von Nichtmitgliedern wird ein Beitrag in Höhe von 30,00 Euro erhoben.

Anmeldung bis zum 18.01.2023 an: info[at]lkj-thueringen.de