Ich bin 27 bis 99 Jahre

Haben Sie Zeit und suchen für 6 bis 18 Monate eine sinnvolle Tätigkeit im künstlerischen, kulturellen oder politischen Bereich? Würden Sie gerne Ihre Fähigkeiten einbringen und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen?

Der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung 27plus bietet Freiwilligen zwischen 27 und 99 Jahren die Möglichkeit, sich kulturell zu engagieren und aktiv zivilgesellschaftliche Prozesse mitzugestalten. Museen, Kunstvereine, Bibliotheken, Theaterwerkstätten und viele weitere Einrichtungen im Kultur- und Bildungsbereich bieten Ihnen Raum, sich neu zu entdecken.

Durch den Bundesfreiwilligendienst werden Ermöglichungsstrukturen für kulturelle Kinder- und Jugendbildung geschaffen. Dank des Einsatzes von Freiwilligen können zahlreiche (kreativ-künstlerische) Angebote für Kinder und Jugendliche erst aufrechterhalten oder gar geschaffen werden.

Ein Freiwilligendienst heißt:

  • Arbeit in Teil- oder Vollzeit
  • 6-18 Monate
  • 200 € - 402 € Taschengeld, abhängig von der wöchentlichen Arbeitszeit
  • 1 Bildungstag pro Monat
  • Leistungen zur Sozialversicherung werden übernommen
  • Urlaubsanspruch von anteilig 2,5 Tagen pro Dienstmonat
  • Betreuung und fachliche Anleitung durch eine*n Mentor*in in der Einsatzstelle
  • pädagogische Begleitung durch die LKJ Thüringen
  • Zertifikat zum Abschluss des BFDs


Sie können Bundesfreiwillige*r werden, wenn Sie:

  • 27 bis 99 Jahre sind
  • sich in keinem festen Arbeitsverhältnis befinden/ein Urlaubssemester machen
  • in den letzten 5 Jahren keinen Freiwilligendienst über 12 bzw. 18 Monate geleistet haben
  • sich für Kunst und Kultur interessieren
  • sich freiwillig engagieren wollen
  • Interesse an persönlicher Weiterbildung haben