Digitale und analoge Projektangebote

Gemeinsam mit freischaffenden Künstler*innen haben wir Kulturagent*innen infolge der Corona-Pandemie hybride Angebote entwickelt, die sowohl digital, analog, als auch im Wechsel funktionieren. Diese Workshops werden in Zusammenarbeit mit den Kulturagent*innen und Künstler*innen individuell an die Bedürfnisse und Gegebenheiten jeder Schule angepasst, sodass sie für jeden Schultypen umsetzbar sind.

Damit tragen wir dazu bei, dass Kindern und Jugendlichen auch in dieser besonderen Zeit ein Zugang zu künstlerischen und kreativen Angeboten ermöglicht wird.

Folgende Formate bieten wir an:

Tierisch kreativ! – Ein digitales Lernangebot

Fünf Künstler*innen zeigen in fünf 15-Minütigen Videotutorials, wie man mit verschiedenen Techniken Tiere malt, zeichnet oder gestaltet. Nebenbei erfahren die Schüler*innen Wissenswertes zu der entsprechenden Tierart. Die Videotutorials können auch fächerübergreifend eingesetzt bzw. mit Aufgaben aus anderen Fächern (z. B. Heimat-/Sachkunde, Biologie, Geografie) kombiniert werden. Eine entsprechende Beratung der Schule über den Einsatz der Tutorials erfolgt mit den Künstler*innen. Die Videotutorials sind in sich geschlossene Einheiten und unabhängig voneinander einsetzbar.

Interesse am Projekt?
Kontaktieren Sie die Kulturagentin Katja Rust

Mobil. 0174 - 90 49 196
Mail. k.rust[at]lkj-thueringen.de

Na Logo! Ein Zeichen für unsere Schule

Das Beobachten von Wesensmerkmalen der eigenen Schule und des Schulalltages markieren den Ausgangspunkt für die Entwicklung eines einzigartigen Schullogos. Schüler*innen werden durch Begleitung einer*eines Grafikdesigner*in im Prozess der Formfindung bis hin zur finalen Umsetzung unterstützt. Ziel ist es ein gemeinschaftliches Logo zu kreieren. 

Interesse am Projekt?
Kontaktieren Sie die Kulturagentin Franziska Most
 
Mobil. 0174 - 34 79 42 2
Mail. f.most[at]lkj-thueringen.de

We are heroes

Strategien des darstellenden Spiels werden genutzt, um die eigene Identität zu erforschen und ein Bewerbungscoaching durchzuführen. Das Online-Konferenzformat wird zur Spielwiese persönlicher Avatare, die sich trauen aktiv zu werden, scheitern und sich neu erfinden. In vier kompakten Workshopeinheiten gewinnen wir intensive Einblicke in die Macht von Stimme und Körper und unterstützen Schüler*innen in persönlichen Einheiten bei der Ausarbeitung individueller Stärken.

Interesse am Projekt?
Kontaktieren Sie die Kulturagentin Miriam Braunstein
 
Mobil. 01520 - 86 59 60 6
Mail. m.braunstein[at]lkj-thueringen.de

KLINGKLOCK Ein ästhetisches Objekt für den Schulalltag

Ziel des Projektes KLINGKLOCK ist es eine einzigartige Uhr aus selbstgesammelten Klängen zu entwickeln. Klangsammlungen, welche unter digitaler Anleitung an eine Zeitschaltuhr gekoppelt werden können die Zeit hörbar machen.
In fünf Onlinetutorials eines Klangkünstlers können Schüler*innen lernen, wie eigene Sounds mit einem Schnittprogramm aufgearbeitet, mit einer Zeitschaltuhr verbunden werden und die Box für die Klanguhr nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden kann
 
Interesse am Projekt?
Kontaktieren Sie den Kulturagenten Kai Siegel
 
Mobil. 0173 - 73 78 102
Mail. k.siegel[at]lkj-thueringen.de


DigiKunst - Kunsttechniken digital

Im digitalen Projektformat DigiKunst werden analoge Kunsttechniken (wie Druckgrafik, Malerei und Trickfilm) digital vermittelt und über die dadurch entstehenden Ergebnisse reflektiert.

Interesse am Projekt?
Kontaktieren Sie die Kulturagentin Katrin Sengewald
 
Mobil. 0173 - 91 50 18 8
Mail. k.sengewald[at]lkj-thueringen.de